Anti-Atom-Berlin


(Quelle: handelsblatt.com)

Versorgungsfonds

Der Bund hat die die Zahl ihrer Anlagepapiere von AKW-Betreibern deutlich erhöht. Aus dem Fonds werden pensionierte Beamte bezahlt.

Die Bundesregierung legt mehr Geld in Aktien von Atomkraftwerk-Betreibern an. Im bundeseigenen Versorgungsfonds und der Versorgungsrücklage hat sich von Juni bis Dezember 2017 die Zahl der Aktien von Unternehmen verdreifacht, die in Deutschland oder Nachbarstaaten AKWs betreiben (...)

Artikel: Zahl der Atomkonzern-Aktien in Fonds des Bundes verdreifacht

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:


© 2010 - 2018 Anti-Atom-Berlin