Anti-Atom-Berlin


(Quelle: Aachener Nachrichten, Michael Grobusch)

Tihange-Klagen

Der Kreis der Klagenden gegen den belgischen Atomreaktors Tihange 2 soll noch einmal erweitert werden.

Zu den mittlerweile 80 Kommunen, die gemeinsam mit der Städteregion den juristischen Weg eingeschlagen haben, sollen sich auch die Vorsitzenden der fünf im Städteregionstag vertretenen Fraktionen gesellen (...)

„Die uns beratenden Rechtsanwälte haben uns darauf hingewiesen, dass es sinnvoll und förderlich sei, wenn auch natürliche Personen der Klage beitreten, um die persönliche Betroffenheit zu untermauern“ (so Helmut Etschenberg)

Artikel: Tihange-Klagen: Ein Ausdruck der direkten Betroffenheit


© 2010 - 2019 Anti-Atom-Berlin