Anti-Atom-Berlin


(Quelle:  .ausgestrahlt)

Gemeinsame Pressemitteilung zu AKWs Hinkley Point C

Umwelt- und Verbraucherverbände lösen Beschwerdewelle aus.

Bereits über 75.000 Menschen haben sich einer offiziellen Beschwerde der EWS bei der EU-Kommission angeschlossen, um gegen die Genehmigung massiver staatlicher Sub­ventionen für den Neubau des britischen AKWs Hinkley Point C zu protestieren. Die Mas­senbeschwerde wird von über 30 nationalen und internationalen Umweltverbänden und Bürgerinitiativen unterstützt, darunter die Deutsche Umwelthilfe, .ausgestrahlt und GLOBAL 2000.

"Gemeinsam mit Zehntausenden Bürgerinnen und Bürgern wollen wir den politischen Druck auf die EU-Kommission erhöhen und die angekündigten Klagen Österreichs und Luxem­burgs vor dem Europäischen Gerichtshof flankieren" Sebastian Sladek (EWS)

Artikel: Gemeinsame Pressemitteilung


© 2010 - 2017 Anti-Atom-Berlin